Das neue 17b
 
naja, fast zumindest...

Nachdem das erste 17b verkauft war packte mich das Verlangen das Boot nochmal in "schön" zu bauen.
Da meine grosse Klappe wieder schneller als das Denken war, konnte ich vom Andreas John einen "hochwertig veredelten" 17b Rumpf in Empfang nehmen. Leider gingen unsere Meinungen bezüglich "Finish" etwas auseinander sodass ich gezwungen war den Rumpf nach kurzen Überarbeitungen wieder zu verkaufen, die Bräute waren einfach zu schäbig...
Der neue Besitzer hat trotz allem was richtig gutes draus gemacht, alle Achtung!

Ich habe in der Zwischenzeit aber wieder einen neuen Rumpf bekommen und der ist so wie er sein soll:

Grau - dünn - gut!
 
 
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok